VORAUSSCHAU APRIL 20

 

Ihr Lieben, ihr alle da draußen – oder besser gesagt da drinnen - wir fühlen euch. Wir wissen um euch! Liebe zu euch allen…

Wir sind hier in Freising gerade ganz zurückgezogen und genießen die Möglichkeit und die Zeit für kreatives Schaffen mit viel Raum, Studio und Garten. Wir sind uns bewusst, dass es für einige von euch auf vielen Ebenen nicht einfach ist. Ich fühle es für viele wie einen Schock im System und ein Hin und Her der Gefühle. Doch das wird sich wandeln…

Es geht dabei in erster Linie um das Entdecken unserer innersten Essenz.

Wenn ihr für mehr Austausch und Unterstützung in unser freies SALIMUTRA-Netzwerk wollt, dann bitte eine Mail an eva@salimutra.de oder ihr informiert euch unter: seelenbegleitung.net.

Seid willkommen!

 

DER WANDEL WIRD KONKRET

All das, was gerade geschieht, erscheint auf den ersten Blick sehr unwirklich und surreal. Noch vor einigen Wochen schien ein solches Szenario mit all den Einschränkungen undenkbar. Und dennoch ist es genau das, was jetzt geschehen soll und darf. Wenn man die astrologischen Einflüsse betrachtet, dann ist alles genau im richtigen Plan.

Es war vielen von uns klar, dass es einen Wandel auch im Außen, im Gesellschafts- und Wirtschaftssystem braucht. Und es war ebenso klar, dass es etwas sein muss, das uns alle empfindlich im Kern trifft, damit ein Aufwachen geschieht. Ganz gleichgültig, was im Endeffekt dabei herauskommt, diese Bewegung innen und außen war zutiefst notwendig und von höchsten Ebenen und unserer innersten Seele ersehnt.

 

Bereits seit Jahren wird von Astrologen darauf hingewiesen, dass 2020 DAS Jahr der intensivsten Wandlung sein wird und wir extrem gefordert sind, das, was in uns und im Außen geschieht, zu handzuhaben und damit umzugehen.

Es wurde für diese Zeit eine Erneuerung des ganzen Systems vorausgesagt, wie auch eine Krise der Wirtschaft, ein Fallen vieler Autoritäten, eine Neugestaltung des politischen Systems. Alle Voraussagen bezogen sich auf einen Machtwechsel, auf Restriktionen und Einschränkungen, auf ein gesteigertes Sicherheitsbedürfnis der Menschen und um einen Rückzug in die eigenen vier Wände und in sich selbst, eine Ausrichtung auf das Wesentliche. Es war klar, dass sich alles erst nochmal zusammenzieht bis es sich wirklich ausdehnen kann.

Alle die das sahen, fragten sich nur wodurch und wie diese allumfassende Bewegung geschehen soll. Viele dachten an einen Krieg oder eine feindliche Übernahme. Dass es nun auf diese Weise geschieht ist überraschend, aber so unglaublich genial in seiner Effektivität. Denn es betrifft nun tatsächlich uns alle und berührt uns am Kern unserer Ängste vor Einsamkeit, Existenzangst, Todesangst. Es ist jenseits unserer Kontrolle, unseres Sicherheitsbedürfnisses.

Und all das dient dem Wandel, der jetzt konkret wird.

 

DER RUF SATURNS ZURÜCK ZUR ESSENZ

Die Saturn/Pluto-Konjunktion in Steinbock, die ihren ersten Auftritt Mitte Januar hatte, prägt dieses Jahr und zeigt die Themen. Diese Energien wollen uns auf das Wesentliche konzentrieren, Saturn nimmt erst mal alles Überflüssige weg, Pluto transformiert unsere Vorstellungen und alten Muster oder löst ab, was ausgeufert ist, zu viel war oder uns nicht mehr nützt.

Der Aufruf dieser Energien im Steinbockzeichen ist, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Saturn in Steinbock zeigt eine massive Fixierung auf das Materielle, die nochmals erlebt, aber jetzt dringlich aufgebrochen werden möchte. Damit wir an unsere Essenz gelangen und den Kern des Wesentlichen erfahren zu dem wir hier sind.

Nun hat Saturn bis Juli Steinbock verlassen und ist am 22.03.20 in das Wassermannzeichen gewandert. So sah man die letzten Wochen seines Aufenthalts in Steinbock, wie sich die Energie immer mehr verdichtete.

Jedes Mal, wenn ein langsam laufender Planet die letzten Grade eines Zeichens erreicht, wird seine Botschaft eindeutiger, dringlicher und noch klarer. Situationen die lange geschwelt haben, werden sichtbar und zeigen sich markant.

In den letzten Graden (und Wochen) zeigte uns Saturn nochmal, was alles möglich ist. Plötzlich wird alles an Ablenkung weggenommen, unsere Todesangst wird getestet und Existenzängste kochen hoch. Die Machtstrukturen (unterstützt von Pluto in Steinbock) zeigen sich, Autoritäten verfügen über unsere Schritte und keiner traut sich mehr, sich in gewohnter Weise zu bewegen. All das sind Zeichen Saturns, gepaart mit Pluto. Der Tunnel wird enger, doch das Licht nimmt beständig zu.

 

DER SOG IN DIE NEUE ZEIT

Jetzt mit Saturn in Wassermann, der für Freiheit steht, sind wir erst mal mit kollektiver Freiheitseinschränkung beschäftigt, während das Gefühl, wächst, dass wir alle gemeinsam als Menschheit im gleichen Boot sitzen.

Diese Energie führt uns nun in eine neue, viel gleichberechtigtere und freiere Zeit, in der die Gemeinsamkeit hochgehalten wird. Diese Zeit nun ist eine Vorbereitung für ein neues Miteinander, das wir lange ersehnten, für Visionen eines anderen Umgangs mit unseren Ressourcen und Werten. Vieles wird uns überraschen, manches schienen wir kaum für möglich gehalten zu haben.

Vor allem werden wir uns an unsere Verbundenheit miteinander erinnern.

Was daraus entstehen kann ist ein großes solidarisches Mitgefühl. Auch wenn in vielen Menschen auch die anderen egoaktiven Anteile nun verstärkt nach oben kommen und all dies noch Zeit braucht.

Es geht gut aus! Denn gleichzeitig ist Jupiter ebenso in Steinbock mit dabei und diese erweiternde Kraft ist zuständig für einen glücklichen Ausgang, für unvermutete Geschenke und aktiviert unser Vertrauen.

Jupiter und Pluto begegnen sich am 05. April im Steinbock. Es zeigt sich, dass eine glückliche Eingebung oder Wendung aus der Krise möglich ist. Es können tiefgreifende Änderungen geschehen die letztlich gut ausgehen. Es kann auch sein, dass wir den Sinn des Ganzen endlich noch viel tiefer erkennen und dadurch annehmen.

 

URANUS UND DIE REINIGUNG DER ERDE

Doch es gibt ja nicht nur Saturn und Pluto, es wirkt unter anderem auch Uranus in Stier. Uranus äußert sich unter anderem in „stürmischen“ Überraschungen. Er bringt immer den frischen Wind einer raschen Wandlung. Die vielen Stürme der letzten Monate zeigten bereits, dass etwas im Gange ist, was für uns alle mehr als aufrüttelnd sein wird.

Mit dieser Wandlungs-Energie in Stier geht es vor allem um die Erde, um Erneuerung und Regeneration. Oft habe ich darüber geredet, dass wir staunen werden, wie sich die Erde heilt, (und mich gefragt, wie das gehen soll…). Es war zu erkennen, dass eine intensive Reinigung geschieht. Doch es war ersichtlich, dass, obwohl die Kräfte dafür erstarkten, eigentlich keine wirkliche Umkehr geschieht. Auch hier bin ich erstaunt und berührt, wie nun plötzlich die Erde aufatmen kann, das Wasser sauberer wird, die Luftverschmutzung zurückgeht, die Tiere nicht mehr gestört werden.

Ja, auch das ist im Plan…

 

BEOBACHTE UND FÜHLE WAS ES FÜR DICH IST

Für uns alle geht es nun verstärkt darum genauer zu beobachten, nicht zu schnell zu bewerten oder vorschnell auf einen Zug aufzusteigen, der penetrant um Aufmerksamkeit ruft. Wir werden gerade überschüttet mit Informationen. Doch alles, was wir in den Medien hören, wie auch alle anderen Botschaften die verbreitet werden, sehen wir alle erstmal aus den Augen Dritter. Ja, es kann stimmen, aber kannst du dir wirklich sicher sein?

Das Wichtigste: Das, was Angst macht kann nicht aus einer hohen Ebene sein. Jetzt geht es darum, dich auf dein eigenes inneres Gefühl zu verlassen und immer wieder nachzuspüren, was es für dich ist.

Was geschieht in dir, wenn äußere Einflüsse und Kontakte wegfallen? Worauf reagierst du und berührt dich wirklich?

Wir gehst du mit dem um, was du an Informationen bekommst?

Kommst du in Unsicherheit und Verwirrung?

Wirst du aggressiv, wenn einer deine Lieblingsmeinung infrage stellt?

Willst du andere belehren?

Mischt du dich ein und glaubst nur du hast Recht?

Verfällst du in Aktionismus oder bist du wie gelähmt?

Was berührt dich an dem was gerade geschieht?

Bekommst du Panik, beim Gedanken krank und allein zu sein?

Oder bist du im Vertrauen mit dem, was nun geschieht?

Bist du bereit für Wandel, für eine neue Sichtweise?

Freust du dich, dass Bewegung geschieht?

Verlässt du deine Komfortzone um neue Erfahrungen zu machen?

Bist du dankbar, dass du da bist?

Bist du einverstanden, dass du jetzt genau hier bist?

Kommst du zur Ruhe?

Findest du zu dir, fühlst du Heimat in dir, ein Ja zum Leben?

Denn das ist wesentlich und entscheidend. Für deine Gesundheit, seelisch und auch körperlich. Es ist entscheidend für unser aller Sein, dass wir heimkehren in das, was wir in Wahrheit sind.

Es ist wesentlich, dich zu erinnern, warum du hier bist.

Das Tor dazu ist Dankbarkeit.

Kannst du dankbar sein für das, was du jetzt erfahren und erleben darfst? Bist du dankbar für dein Hiersein jetzt in einem Körper in dieser Zeit?

Fühlst du Dankbarkeit für die unvergleichliche Erfahrung in diesem Spiel namens Erde dabei zu sein?

Gleichgültig wo du jetzt gerade stehst in deinem Leben, was für Erfahrungen du gerade machst, kannst du dafür dankbar sein, dass du lebst?

Sei einfach da mit dem, was jetzt ist… und du wirst staunen!

Liebe zu euch allen!

 

TERMINE SALIMUTRA

Momentan haben wir außer der Heilstollennacht vom 20.06.20 und dem Seelenessenz-Retreat vom 10.-12.07.20 für die nächsten drei Monate nichts weiter eingeplant. Was dann ist, werden wir sehen…

https://www.salimutra.de/termine/

Unsere Behandlungen haben wir alle auf Telefon oder Zoom umgestellt.

Unsere Bücher: „Seelenessenz und Urwunde – Heimkehr in dein wahres Selbst“ und „Ruf der Liebe – Begleitung in ein heilsames Miteinander“, sowie das Heft: „Unterstützung auf dem Weg in die neue Zeit“, alle aktuell hilfreich für dein zu dir kommen, kannst du bestellen unter: www.salimutra.de/shop/

Video zum aktuellen Buch: „Ruf der Liebe“: https://www.youtube.com/watch?v=1DgIFqVTMjg

Ebenso gibt es dort Musik von Christopher Amrhein mit der du dich in ein anderes Feld einschwingen kannst.

Momentan findet ein Onlinekongress zum Corona-Thema statt mit vielen sehr erfahrenen Sprechern wie Rüdiger Dahlke, Silke Schäfer, Kurt Tepperwein, Clemens Kuby und viele mehr. Auch wir sind dabei das Interview gemacht wird am 01.04.20 um 20.00 Uhr freigeschaltet.

Der Link zum Kongress ist: tinyurl.com/qvua5vp

 

 

 

 

 

 WORTE AUS DER GEISTIGEN WELT

 

IHR VOLLBRINGT GROSSES!

„Ihr seid verbunden mit dem tiefen langen Weg der Erde hierher, die nun in einen neuen Morgen schreitet. Die Wandlung wird in einem Großen vollzogen, die lange ersehnte, lange gehütete Anhebung ist in vollem Gange.

Viele Teile oder Landstriche der Erde werden momentan fokussiert oder besonders bestrahlt um die Energie zu verstärken. Vieles, was ihr da an Angst machenden, katastrophalen Umständen betrachtet, ist in Wahrheit ein Einverständnis, die Transformation und Umgestaltung auf sich zu nehmen.

Es ist da nicht so - wie ihr dies versteht -, ein Opfer. Es ist eine lang geplante bewusste Entscheidung der Höheren Selbste zum Wohle und zum Weiterschreiten des Ganzen, um die Emotionen der Todesangst, des Verlustes, des Trauerns in der Tiefe zu erfahren, so dass alle daran beteiligt sind.

Die Menschheit, ihr Geliebten, vergesst das nie, ist ein gemeinsam pulsierender verbundener Organismus. Wenn ein Organismus, ein Körper krankt, dann müssen vielleicht in einer „Operation“ manche Teile erneuert werden, damit der Organismus als Ganzes bestehen bleiben kann und nach und nach gesundet um heiler, kräftiger als jemals zuvor daraus hervorzugehen.

Das, was momentan geschieht ist eine Tiefenreinigung. Es geht nur dieses, was euch nicht mehr wirklich zunutze ist. Denn es möchte eine neue Welt geboren werden.

So ist dieser Prozess ein beschützter, ein unterstützter. Die Anhebung der Erde in eine neue Dimension geschieht in dem euch zu Eigenen, gewählten Rhythmus. Die Erfahrung, die ihr macht, ist eure Wahl. Nach und nach befreit jeder in seinen Schritten die Emotionen und Gefühle die er erkennen braucht um weiterzugehen. So ist dies natürlich nie ein „Zufall“, wer in diesen Zeiten wie mit seinen Ängsten konfrontiert wird. Jeder einzelne Mensch erobert und lernt sein ihm Eigenes, entdeckt in der Trauer seine Kräfte und die ihm innewohnende Stärke. Dieses ist nicht in einem Sofort zu sehen.

Alles was da von euch geht, ist in dem Kontext eures Lebens so gewollt und zutiefst von euch gewählt. So achtet und erkennt eure Wahlen als das Geschenk des Erkennens und des Fliegens in die Freiheit.

Ihr seid geschützt, ihr Geliebten, ihr seid auf ewig geschützt und in den Händen der Göttlichkeit eingebettet. Wenn ihr dessen gewahr seid in jedem Moment, so ist da Vertrauen, und Vertrauen, ihr geliebten Wesen, bringt euch mehr und mehr Stabilität und gesegnete liebende Wege.

All dies, was sich im Momentanen auf der Erde ereignet ist zu sehen, ist zu erachten, doch wie ihr darauf reagiert, wird eure Wahl sein. Ihr wählt mit euren Gedanken, euren Emotionen und einem jeden Gefühl, das ihr aussendet. Mehrt euer Vertrauen, mehrt eure Liebe und ihr seid getragen und geschützt allezeit.

Denn das Licht erblüht und öffnet sich weit, weit hinein in die Schattenbereiche der tiefsten Verneinungen eurer Seele, ebenso wie im Gesamtselbst der Menschheit.

Gleiches geschieht auch in der Wesenheit Erde. Sie häutet sich, um ein neues, schillerndes, gereinigtes Kleid zu tragen. Sie öffnet ihr Gefieder wie ein Vogel und entledigt sich all der Dinge, die ihr Federkleid im Flug beeinträchtigen.

Seht die Verbundenheit mit der Wesenheit Erde und gebt ihr durch eure innerste Stabilität die Kräfte, die sie benötigt, um ihre Schwingen auszubreiten.

Es sind da aufgerufen die Wesen, die sich erkoren haben seit Anbeginn der Zeiten dem Licht zu dienen und sich bereitzustellen dem Prozess des Dimensionenwechsels.

Ihr schreitet auf rasanten Lichtbahnen voran. Ihr könnt dies begreifen im wahren Sinne des Wortes, dass ihr eure Wege mehr und mehr selbständig voranschreitet.

Ihr vollbringt Großes, Unerwartetes. Es entstehen in diesen Zeiten starke Lichtkränze bestehend aus eurer Lichtigkeit, die sich ausdehnt und ausbreitet und sich verbindet mit den Gedanken der Wesen, die sich das Licht  erkoren haben. Wir sind da beteiligt die Stabilität der Lichtteppiche mitzuweben. Es sind da gar viele Wesen beteiligt. Es herrscht großes Hin- und Her des Koordinierens der zugrunde liegenden Ordnung.

Wir jedoch und alle Wesen des Universums kommunizieren im Wesentlichen über das Herz, über das Wissen der Liebe zur Schöpfung. Hier sind wir alle verbunden und wissen um den anderen.

So wisst um die Liebe, erlaubt euch die Liebe zu euch selbst und es öffnen sich die Wege der Verständigung mit jedem Wesen diesseits und jenseits des Schleiers.

Vieles hat geschlummert, hat gewartet und nun ist die Zeit, es im ganzen Ausmaß wieder zu erhören, wieder in euer Sein zu tragen.

Es ist eine große Zeit, es ist eine so große, so gesegnete Zeit, ihr Lieben, wenn ihr das begreift, könnt ihr das Heilige und Heilende überall sehen und euch einlassen auf die Lichter die um euch tanzen... und die euch berühren und weitertragen. 

Ihr seid wie hineingeboren mehr und mehr in diese Liebeseinheit nun, auch wenn ihr scheinbar normal weiter agiert. Ihr habt längst eure karmischen Muster abgelegt. Ihr seid nun in einer anderen Ebene zuhause, werdet da verwurzelt und eingebettet. Dies ist was geschieht. So viel mehr als wir erhofften, so viel mehr, als ihr erwartetet.

Alles wacht auf und strebt dem neuen Morgen entgegen. Manches seht ihr noch nicht, weil eure Augen in die falsche Richtung blicken, aber auch das wird sich alsbald für alle wandeln.

Wir sind aufs Tiefste mit euch verbunden.

Liebe und die Liebe…“

 

 

Diese Vorausschau ist kostenlos, weil ich mich in tiefster Liebe für die Entwicklung in das neue Sein bereitstelle und so viele Wesen wie möglich in die eigene Essenz begleiten möchte. Wenn ihr mich und SALIMUTRA unterstützen möchtet, könnt ihr gerne einen Beitrag überweisen: Hier der Link zu meinem PayPal Konto:

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=2FWUF9ABSKWJY

oder auf mein Konto bei Sparkasse Freising:

IBAN: DE63 7005 1003 0000 4321 20

 

EVA DENK – MEDIALE ASTROLOGIE – SALIMUTRA/URESSENZHEILUNG

Astrologin und Medium Eva Denk verfügt über die Fähigkeit, durch ihr Wissen um die kosmischen Gesetzmäßigkeiten einen Raum der Offenheit zu schaffen, in dem Menschen wieder an ihre eigene Quelle reisen können. Die Autorin und Seminarleiterin bietet seit 1990 Beratungen und Heilarbeit im Kontakt mit der Geistigen Welt an.

eva@salimutra.de – evadenk.de – www.salimutra.de